Leitbild

 

Unser Leitbild

„Lernen mit Kopf ,Herz und Hand“

(J.H. Pestalozzi)

In unserer Einrichtung steht die ganzheitliche Bildung im Vordergrund unserer pädagogischen Arbeit. Unter Berücksichtigung der einzelnen Bildungsbereiche arbeiten wir situativ und gehen auf die individuellen Bedürfnisse, Interessen und den Entwicklungsstand des einzelnen Kindes ein. Dafür schaffen wir Möglichkeiten, die Antworten geben auf Fragen nach dem Sinn und dem „Warum der Dinge“, und die auch das Recht auf Individualität wahren. Das kindliche Spiel hat in unserer Einrichtung eine große Bedeutung. Für Kinder ist es ein möglicher Weg, Wesentliches für ihr weiteres Leben zu lernen. Die Kinder bekommen die Möglichkeit, ihre Persönlichkeit zu entfalten – sein Selbst als Wert zu erleben.

Ein Kind wird nicht erst eine Persönlichkeit, sondern es ist schon eine!

(JanuszKorczak 1878-1942)

Auf der Basis des christlichen Menschenbildes vermitteln wir Werte und Haltungen und leben den Kindern den Glauben im Alltag vor. Wir schätzen jedes Kind, in dem wir ihm mit Respekt begegnen. Gemeinsam mit den Kindern schaffen wir eine ansprechende Umgebung und ein Umfeld des Wohlfühlens und ermöglichen ihnen, sich in ihrer Ganzheit zu entfalten. Wir wecken durch Spaß und Freude an allen Aktionen die Neugier am Lernen. Bei unserer Arbeit stehen wir den Eltern bei der Erfüllung ihres Erziehungsauftrages unterstützend zur Seite. Ein vertrauensvolles Miteinander und ein offener Austausch prägen die Zusammenarbeit zwischen uns und den Familien.

Ein Kind, das Aufrichtigkeit erlebt, lernt Achtung. Ein Kind, dem wir Zuneigung schenken, lernt Freundschaft. Ein Kind, dem wir Geborgenheit geben, lernt Vertrauen!

(Jochen Mariss)

Kinder erobern sich ihre Welt über Bewegung und Wahrnehmung und entwickeln nur auf diesem Wege ihre Persönlichkeit. Durch Bewegung bringen Kinder auf unterschiedliche Art und Weise ihre Lebensfreude zum Ausdruck und erschließen sich so ihre Umwelt. Die bewegungsorientierte Arbeit ist ein fester Bestandteil unseres Kindergartens und wird durch die Anerkennung zum Bewegungskindergarten nach außen transparent gemacht. Jeder Mensch ist eine Einheit aus Körper, Geist und Seele. Bei uns werden Räume geschaffen, in denen sich Kinder altersgerecht entfalten können. Unsere Aufgabe ist es, die Begabungen und körperlichen Fähigkeiten durch individuelle Förderung zu stärken und allen Kindern gleiche Entwicklungschancen zu geben.

Sage es mir und ich vergesse es, zeige es mir und ich erinnere mich, lass es mich tun und ich behalte es!

(Konfuzius)