Der Arbeitskreis Windkraft der Dorfgemeinschaft Oberveischede e. V. wurde auf Grund der folgenden Satzungsbestimmung eingerichtet:

"Die Förderung des Naturschutzes sowie der Landschafts- und Heimatpflege gehört zu den Zwecken des Vereins Dorfgemeinschaft Oberveischede e. V.."

 

Arbeitsgrundlage:

Nach aktueller Planung besteht die Gefahr, dass das Dorf von einer großen Anzahl von Windkraftanlagen eingekreist wird.

Um diese für das Dorf negative Entwicklung zu verhindern, richtet die Dorfgemeinschaft Oberveischede e. V. einen Arbeitskreis Windkraft ein.

Ziel des Arbeitskreises ist es, die Anzahl der Windkraftanlagen, die Einfluss auf Oberveischede, Apollmicke, Fahlenscheid, Neuenwald, Tecklinghausen und Schmellenberg haben, auf ein nicht vermeidbares Minimum zu reduzieren.

Mitglieder:

Albert Schneider        Organisation, Schriftverkehr

Lothar Sabisch           Planverfahren, Behörden, Politik

Meinhard Remberg    Konzeption, Strategie

Jochen Billich             Recht, Strategie

Horst Schneider         Recherche, Dokumentation

Herbert Kranz             Öffentlichkeitsarbeit

Ludger Sangermann  Sonderaufgaben